Sicherheitsberatung unter +49 (0) 30 / 5 45 54 83
shop@roteiv.de
Auftragsbearbeitung unter +49 (0) 30 / 54 98 85 33

Alarmanlagen & Einbruchmeldetechnik von HONEYWELL

HONEYWELL EinbruchmeldetechnikEinzel- und Komplettlösungen von Europas Marktführer HONEYWELL mit mehr als 3,5 Millionen Kunden mit den MB-Secure-Alarmzentralen und einzelner Einbruchmeldetechnik für den bedürfnisgerechten Einbruchschutz:

Die Alarmzentralen der MB-Secure-Reihe von Honeywell Security sind das Herzstück der Honeywell-Sicherheitslösungen und Grundlage für viele differenziert aufgebaute Alarmanlagen. Sie bieten die Leistung, Kapazität und Vielseitigkeit, um praktisch jede Installationsanforderung von einer einzigen Plattform aus zu erfüllen. 

Angeboten werden Einbruchmeldezentralen der Serie MB-Secure mit Erweiterungslizenzen und Modul-Bausteinen zur Umsetzung vielfältiger Anwendungsbedürfnisse, weiterhin viele Arten von Einbruch- und Überfallmeldern, Blockschlösser und Alarmierungstechnik sowie Software und Zubehör zur Auswahl für einen kompletten Wohnungs- und Gebäudeschutz. Unser Angebot für passende Komplettlösungen eines Systems, Voraussetzung für nachhaltige und sichere Lösungen.  

Hinweis: Diese konzentrierte Angebotsform in einem eigenen Shopbereich ist erforderlich, da eine Bestellung von ausgewählter hier angebotener HONEYWELL-Technik (Shop oder direkt) nur mit einem Mindestbestellwert pro Honeywell-Bestellung oder mit einem Minderwertzuschlag angeboten werden kann. Gemeinsame Bestellungen mit Produkten anderer Hersteller sind leider nicht mehr möglich. Der Mindestbestellwert im Shopbereich „Honeywell-Technik“ des ROTEIV-Onlineshop liegt bei 200,00 EURO Warenwert ohne Versandkosten inklusive Rabatt bei Vorkassezahlungen. Liegt der Bestellwert unter 200,00 EURO Warenwert, wird ein Minderwertzuschlag von 29,75 EURO (25,00 EUR zzgl. 4,75 EURO 19% MwSt) nur nach Abstimmung (Kundenzustimmung im Bestellprozess) berechnet. Dies trifft auch zu, wenn nach einer zugestellten Bestellung nach Teilwiderspruch oder Kulanzentscheidung Teile der Bestellungen zurück geschickt werden und damit der Mindestbestellwert nicht mehr erreicht wird.

Einzel- und Komplettlösungen von Europas Marktführer  HONEYWELL  mit mehr als 3,5 Millionen Kunden  mit den MB-Secure-Alarmzentralen und einzelner Einbruchmeldetechnik... mehr erfahren »
Fenster schließen
Alarmanlagen & Einbruchmeldetechnik von HONEYWELL

HONEYWELL EinbruchmeldetechnikEinzel- und Komplettlösungen von Europas Marktführer HONEYWELL mit mehr als 3,5 Millionen Kunden mit den MB-Secure-Alarmzentralen und einzelner Einbruchmeldetechnik für den bedürfnisgerechten Einbruchschutz:

Die Alarmzentralen der MB-Secure-Reihe von Honeywell Security sind das Herzstück der Honeywell-Sicherheitslösungen und Grundlage für viele differenziert aufgebaute Alarmanlagen. Sie bieten die Leistung, Kapazität und Vielseitigkeit, um praktisch jede Installationsanforderung von einer einzigen Plattform aus zu erfüllen. 

Angeboten werden Einbruchmeldezentralen der Serie MB-Secure mit Erweiterungslizenzen und Modul-Bausteinen zur Umsetzung vielfältiger Anwendungsbedürfnisse, weiterhin viele Arten von Einbruch- und Überfallmeldern, Blockschlösser und Alarmierungstechnik sowie Software und Zubehör zur Auswahl für einen kompletten Wohnungs- und Gebäudeschutz. Unser Angebot für passende Komplettlösungen eines Systems, Voraussetzung für nachhaltige und sichere Lösungen.  

Hinweis: Diese konzentrierte Angebotsform in einem eigenen Shopbereich ist erforderlich, da eine Bestellung von ausgewählter hier angebotener HONEYWELL-Technik (Shop oder direkt) nur mit einem Mindestbestellwert pro Honeywell-Bestellung oder mit einem Minderwertzuschlag angeboten werden kann. Gemeinsame Bestellungen mit Produkten anderer Hersteller sind leider nicht mehr möglich. Der Mindestbestellwert im Shopbereich „Honeywell-Technik“ des ROTEIV-Onlineshop liegt bei 200,00 EURO Warenwert ohne Versandkosten inklusive Rabatt bei Vorkassezahlungen. Liegt der Bestellwert unter 200,00 EURO Warenwert, wird ein Minderwertzuschlag von 29,75 EURO (25,00 EUR zzgl. 4,75 EURO 19% MwSt) nur nach Abstimmung (Kundenzustimmung im Bestellprozess) berechnet. Dies trifft auch zu, wenn nach einer zugestellten Bestellung nach Teilwiderspruch oder Kulanzentscheidung Teile der Bestellungen zurück geschickt werden und damit der Mindestbestellwert nicht mehr erreicht wird.

Einbruchmeldeanlagen sollen Einbrüche und Einbruchversuche rechtzeitig erkennen und melden. Sie schützen durch Information und auch mit Gegenmaßnahmen, die Angriffe erschweren (Beispiel Nebel, Beleuchtung und Lärm). Da Einbruchmelde- oder Alarmanlagen einen Einbruch selbst nicht durch aktiven Schutz verhindern können, sind Kombinationen mit mechanischen Sicherungseinrichtungen (Fenster und Türen sowie Öffnungen mit Widerstand) und baulichem Widerstand sinnvoll. Dabei geht es um ganzheitliche aufeinander abgestimmte Lösungen. Das beste Fenster nützt nichts, wenn die Wand aus Pappe ist. Weiterhin ist eine schnelle Intervention, eine Reaktion auf den Alarm, notwendig. Dies kann je nach Gefährdungslage und Sicherungsbedarf durch eine Aufschaltung auf eine Leistelle der Polizei oder ein Sicherheitsunternehmen mit vereinbarter Intervention oder Information an das eigene Smartphone und andere Empfänger erfolgen. Entscheidend ist immer eine schnelle Reaktion unter Beachtung der Gefahrenlage durch die Einbrecher. Hilfreich ist eine Verbindung der Einbruchmeldung mit einer Videoüberwachung mit Zugriff zum Beispiel auf dem Smartphone. Einbruchmeldetechnik sollte autonom und damit unabhängig von angreifbaren Stromversorgungen, WLAN-Netzen und Signalübertragungen funktionieren. 

In der VdS 2311 sind die Mindestanforderungen an einen wirksamen Einbruch- und Überfallschutz durch Einbruchmeldeanlagen in den Klassen A, B und C festgelegt. Weiterhin zu beachten sind die DIN 0833-1/2/3, in der eine Gefahrenklassifizierung in 4 Graden erfolgt. Mit einer Sicherheitsberatung können wie Sie bei Ihren Entscheidungen unterstützen.

Zuletzt angesehen